Infos der aktiven Senioren

Kräuterspirale eröffnet!

„Die Aktiven Senioren Wixhausen haben eine Natur-Oase geschaffen, die die Sinne aller Bürgerinnen und Bürger beleben und Freude bereiten wird.“ So Sozialdezernentin Barbara Akdeniz, die am 26.06.2021 mit einem Schnitt durch das Absperrband die Kräuterspirale in der Wixhäuser Ostendstraße für die Nutzer freigab. Die Aktiven Senioren hatten ein recht aufwendiges Hochbeet konzipiert und mit  einer Zuwendung aus dem Bürgerhaushalt der Stadt Darmstadt realisiert. Es wird unter anderem Kräuter für gemeinsames Kochen liefern und für Lehrzwecke von Schule und Kindergarten zur Verfügung stehen. Durch die besondere Gestaltung können auch Bürgerinnen und Bürger, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, in den Genuss der duftenden und essbaren Pflanzen kommen und an Projekten und Veranstaltungen teilnehmen. Nach dem offiziellen Akt der Eröffnung wurde das Ereignis mit einem Glas Sekt und einer Frühlingskräutersuppe im Hof unter Platanen gefeiert. „Nach allem, was unsere Gesellschaft in der letzten Zeit durchgestanden hat, ist es besonders schön, zu solch erfreulichen Ereignissen wieder zusammenkommen und sie dadurch auch wieder angemessen würdigen zu können“, sagte Oberbürgermeister Jochen Partsch im Vorfeld, der leider nicht, wie angekündigt, anwesend sein konnte. Das im Wesentlichen von den Mitgliedern Sabine Zschitschik und Katrin Schapka realisierte Projekt zeigt erneut, dass man bei den Aktiven Senioren Ideen entwickeln und verwirklichen kann. Mitbürger jeden Alters erhalten hier die Möglichkeit, Wissen, Können und Erfahrung zum Nutzen aller Wixhäuser Bürgerinnen und Bürger einzubringen und sinnvolle Aufgaben im Kreis netter Menschen zu finden. Frau Akdeniz betonte denn auch in ihrer Ansprache die überregionale Anerkennung, die die Aktiven Senioren für ihre Aktivitäten erfahren.

Bild oben: Frau Akdeniz hat das Absperrband durchschnitten. Rechts der Leiter der Aktiven Senioren, Manfred Zietlow.

Bild unten links: Sabine Zschitschik und Katrin Schapka bei der Beetgestaltung