Infos der aktiven Senioren

Mordsfälle in Darmstadt

Mit Verbrechen und mysteriösen Todesfällen in Darmstadt zur Zeit des ausgehenden 19. Und beginnenden 20. Jahrhunderts hat sich die Griesheimer Autorin Barbara Hauck beschäftigt und darüber ein Buch „Mordsfälle im alten Darmstadt“ geschrieben. Außer umfangreichem Aktenstudium hat sie noch lebende Verwandte, Grabstätten und das Landeszuchthaus Marienschloss besucht. Sie hat sogar versucht, in einer Apotheke Arsen zu erwerben (was man ihr allerdings verweigert hat). Wegen des Umfangs und der Genauigkeit ihrer Recherchen wird sie auch die „Miß Marple aus Griesheim genannt“. Am Donnerstag, dem 09.03.2017, 19 Uhr las sie bei den Aktiven Senioren die Geschichte vom Überfall auf den Grafen Hardenberg. Nach dieser interessanten und spannenden Lesung soll zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Lesung aus ihrem zweiten Buch „Ludwigs Lust“ folgen.