Infos der aktiven Senioren

Fröhliches Nackenheim!

"Weit oben am Fluss, wo der Rhein ohne Burgen und Felsen, aber auch ohne die Schlote der Industrie geruhsam und heftig zwischen kupfrigen Weinbergen und flacher Obsthalde hinströmt, ist das Land meiner Kindheit und Jugend." So liebevoll beschreibt Carl Zuckmayer, der berühmte Sohn von Nackenheim seine Heimat zwischen Weinbergen und Rhein. Im „Fröhlichen Weinberg“ hat er ihr ein bleibendes Denkmal gesetzt. Es ist ein derb-realistisches, gesellschaftskritisches Lustspiel, das im Milieu von Winzern, Weinhändlern, Schiffern und Kleinbürgern spielt. Die Geschichte um Jean Baptist Gunderloch und seine Tochter Klärchen brachte den  literarischen Durchbruch des Schriftstellers. Der diesjährige Betriebsausflug führte die Aktiven Senioren am 25.06.2016 an den Ort des Geschehens. Nach einer geruhsamen Fahrt durch das Ried folgte eine kleine „Seefahrt“: Von Kornsand aus wurde der Rhein überquert. Nach einer schönen Fahrt am Fluss entlang erreichten die Aktiven Senioren Nackenheim, wo sie auf einem Weingut sehr herzlich empfangen wurden. Es folgte eine Weinbergsrundfahrt mit Imbiss und Weinprobe.  Danach besuchten sie in bester Stimmung die Theatervorstellung „Der fröhliche Weinberg“ vor dem alten Rathaus.