Fastnacht in der Ostendstraße

Infos der aktiven Senioren

Es ist längst kein Geheimtipp mehr: In der Wixhäuser Ostendstraße steppt der Bär an den närrischen Tagen! Auch dieses Jahr hatten die Aktiven Senioren wieder ein abwechslungsreiches Fastnachtsprogramm. Es begann am Sonntag, dem 04.02.2018 mit dem gemeinsamen Besuch der „Fastnachtsbeichte“. Die Neue Bühne Darmstadt hatte diese Novelle von Carl Zuckmayer meisterlich in Szene gesetzt und Plätze für die Aktiven Senioren reserviert. Als Höhepunkt folgte dann die Weiberfastnacht am Donnerstag, dem 08.02.2018. Schon am Nachmittag waren alle bester Stimmung beim Aufbauen, Dekorieren und beim Ausrichten des Buffets. Gäste wurden auf Wunsch mit dem DRK-Bus abgeholt und später wieder nach Hause  gefahren. Das Buffet war diesmal noch üppiger als letztes Jahr und es gab auch  mehr Beiträge in Form von Büttenreden (letztes Jahr 12, dieses Jahr 14), die alle gut ankamen und Stimmung verbreiteten. Mit dem Kräppel-Kaffee am  Fastnachtsdienstag klang die Fastnacht in der Ostendstraße gemütlich aus. Neben Kräppel, Kaffee und netten Gesprächen gab’s auch an diesem Tag noch einige humoristische Beiträge. Inzwischen sind alle wieder seriös, was aber nicht heißt, dass sie nun Trübsal blasen: In der Ostendstraße gibt es das ganze Jahr über interessante und lustige Veranstaltungen für alle, von der Kinderkrippe bis zum Seniorenalter. Gäste sind immer willkommen, eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.