Weblogs

Infos der aktiven Senioren

Volles Haus beim Puppenspiel!

Kinder und Erwachsene füllten den Saal bis auf den letzten Platz und verfolgten gebannt die Geschichte vom kleinen Prinzen, der den gefährlichen Bärenklau fangen sollte. Dieser war dann am Ende doch nur ein „Beerenklau“ und ganz lieb und wurde der Freund des Prinzen. Bis es aber so weit war, mussten viele Abenteuer bestanden werden, wobei die Kinder mit aufmunternden Rufen mithalfen.

Tolle Stimmung beim Kräppelkaffee 2013 !

Beste Stimmung herrschte beim Kräppelkaffe am Fastnachtsdienstag (12.02.2013) in Wixhausens Gud Stubb in der Ostendstraße!  Der Saal war so gut gefüllt, daß einige Gäste auf die Couch und Sessel am Rand auswichen, um neu angekommenen Gästen Platz an den Tischen zu schaffen. Zusätzlich zu dem geplanten Programm gab es manchen spontanen Beitrag, von den Gästen stets mit donnerndem Applaus belohnt.

Erinnern - und niemals vergessen!

Rechtzeitig zum Tag des Gedenkens an die Naziopfer kam Besuch aus Israel nach Wixhausen: Vera Dotan, heute 81, überlebte die Lager Auschwitz, Walldorf und Ravensbrück und ist eine der letzten Personen, die über ihre Erlebnisse berichten können. In der überfüllten Wixhäuser Begegnungsstätte in der Ostendstraße erzählte sie ihre unglaubliche Lebensgeschichte: Von der glücklichen und friedvollen Kindheit in Ungarn, über die Jahre der Terrorherrschaft der Nazis bis zu ih

Sigrid-Wolff-Bilderausstellung

Sie ist eine der aktivsten Seniorinnen in Wixhausen: Sigrid Wolff (im Bild rechts) spielt die Orgel in der Wixhäuser Kirche und hat als begeisterte Malerin ein umfangreiches Werk geschaffen. Am Sonntag, dem 27.01.2013 zeigte Sigrid Wolff bei den Aktiven Senioren in einer Retrospektive Bilder aus verschiedenen Schaffensperioden, vorwiegend Blumenmotive, Landschaften und Wixhäuser Ansichten. Die Ausstellung begann mit einem Sektempfang um 11:30 Uhr.

Seiten