Weblog von Erich Vogt

Infos der aktiven Senioren

Stand und Entwicklung der Rentenbesteuerung

Zum 1. Januar 2005  trat das neue Alterseinkünftegesetz in Kraft. Es sieht die schrittweise Einführung der  „nachgelagerten Besteuerung“ von Renten vor. Rainer Debus und Sohn vom Aktuell Lohnsteuerhilfeverein erklärten am 09.08.2012, 19 Uhr die Einzelheiten und beantwortet viele Fragen, wie z.B. Welche Teile der Rente sind ab wann wie hoch zu versteuern? Wer muss eine Einkommenssteuererklärung abgeben?

Frank Sinatra in der Ostendstraße!

Am Donnerstag, dem 02.08.2012 fand der diesjährige Sommertanz in der Ostendstraße statt. Thomas Pabst spielte und sang auch diesmal wieder Oldies, Deutsche Schlager, Evergreens, Walzer usw. Seine Einlage als Frank Sinatra mit Musik zum Zuhören und Träumen fand stürmischen Beifall. Die Stimmung im Saal schlug hohe Wellen und nicht wenige der Gäste waren von Anfang bis Ende dabei und ließen sich keinen Tanz entgehen.

Wachsende Besucherzahlen!

Die Begegnungsstätte in der Ostendstrasse erfreut sich wachsender Beliebtheit. Im ersten Halbjahr 2012 sind bereits 2275 Besuche zu verzeichnen. Die Aktiven Senioren Wixhausen rechnen damit, dass die hohe Besucherzahl des Vorjahres noch überschritten wird! Das Programm umfasst mittlerweile Veranstaltungen für alle Altersgruppen. Sie sind jünger als 4 Jahre? Dann müssen wir passen.

Kranichstein mit Frau Louise

Am Dienstag, dem 12.06.2012, fuhren die Aktiven Senioren Wixhausen mit Gästen in mehreren privaten Pkw zum Jagdschloss Kranichstein. Dort wurden sie von Roswitha Müller empfangen, die sich für eine Stunde in Frau Louise, die „Gattin des Schlossverwalters Georg Jöckl“, verwandelt hatte. Frau Louise führte die Gruppe im zeitgenössischen Kostüm um 1900 durch die Belletage des Jagdschlosses.

Gesund älter werden!

Älter zu werden allein, genügt nicht, man sollte auch gesund dabei bleiben! Gesundheitsvorsorge kann nicht früh genug  beginnen. Am Dienstag, dem 05.06.2012 erklärte Frau Dr. Patricia Groß, Geriaterin und niedergelassene Ärztin in Wixhausen, die üblichen Alterskrankheiten und wie man ihnen möglichst lange aus dem Weg geht.

Seiten